Herzlich Willkommen im Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld
Wir gestalten Gemeinde neu, für unsere Zukunft.  

 

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig wie auch euer Vater barmherzig ist! Lk. 6,36

Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser mit dieser Losung für das Jahr 2021 möchte ich sie ganz herzlich grüßen.

Mir ging es seltsam mit diesem Bibelwort. Beim ersten Hören machte es mich etwas ungeduldig. Das weiß man doch, dachte ich. Was soll ich damit anfangen? Ja, wir wissen es, dass wir barmherzig sein sollen, mit uns, mit anderen aber sind wir es auch? Sind wir es in den Situationen, wo es darauf ankommt? Barmherzig -  das ist etwas anderes als nett und lieb. Da ist jemand, der steht weit über mir, der macht alles viel besser und hat doch Verständnis für meine Schwächen, für meine Fehler, für meine Sünden. Das ist Barmherzigkeit. Wo erlebe ich solche Barmherzigkeit? Das ist die entscheidende Frage, denn nur wenn ich sie selber erlebe, kann ich sie an andere weitergeben. Und genau das weiß Jesus. Er sagt es ja: „Seid barmherzig wie euer Vater barmherzig ist.“ Er weist uns auf die Quelle hin, aus der wir schöpfen können. Wenn wir uns der Barmherzigkeit Gottes zuwenden, dann werden auch wir davon angestiftet, selber barmherzig zu sein. Hierbei geht es gerade nicht um einen weiteren guten Vorsatz für das neue Jahr, den wir eben so leicht fassen wie vergessen sondern hier geht es um die Ausrichtung unseres ganzen Lebens.

Wenn wir es auf Gott und seine Barmherzigkeit ausrichten, dann wird Gott  in den Situationen bei uns sein, wo es darauf ankommt und uns die Geistesgegenwart geben, barmherzig zu sein.

In diesem Sinne möchte ich ihnen ein gutes, behütetes, gesegnetes Neues Jahr 2021 wünschen.

Ihr Pfarrer Hartwig Dede

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.